NIA Blog

Lass dich inspirieren!

Wild tanzen wir jetzt ins neue Jahr

HIER findest Du die aktuellen Special-Nia-Events!

In der Routine WILD stimulierst du die reflexive Konditionierung mit Hilfe von Sound, Emotion und Agilität. Dazu gibt es einen Playshop (Workshop). Ich freue mich diese neuen Tanz-Erfahrungen mit dir zu teilen. Passend zur kalten Jahreszeit, erwecken wir mit dieser Tanz-Routine die wilde Kraft in uns, wärmend, ausgelassen und glänzend entspannt … Sei dabei! (Ich bin einmal mehr begeistert von der tiefgründigen und doch leichtfüßigen Arbeit meiner Nia-Trainerin Debbie Rosas. Danke!)

Willst du etwas von der Wild-Musik hören, zu diesem Zusammenschnitt tanzen wir dann auch auf dem Tanzfest des Hochschulsports der Uni Leipzig am 23.1.2018. Doch jetzt erstmal miteinander spielerisch lernen zum Nia-Playshop am 16.12.2017. Die passende Tanzklamotte von Nipala gibt es auch 4U!

Focus
REFLEXIVE KONDITIONIERUNG = Reaktion-Aktion OHNE nachzudenken.
__
Die Nia Erfahrung ist ein einzigartiges Fitnessprogramm. Sei sicher, diese spezifischen Bewegungen dieser Körperarbeit, aus Tanzkünsten, Kampfkünsten und heilenden Künsten, erweckt dich zum Leben. Während du diese Routine praktizierst, lade deinen Körper in die Choreografie ein und beobachte deine Bewegungstendenzen mit deiner Zeugin. Verwende deine Röntgenaugen, um deine dynamische Haltung zu bemerken. Denke daran, Transformation ist das Ergebnis kleiner Änderungen, die wir immer wieder wagen. Jedes Mal, wenn du diese Routine tanzt, hast du die Möglichkeit, deine Nia-Praxis zu beleben und als heilige Athletin tiefer zu gehen.

Das Versprechen von Nia schafft Gesundheit und den Ausgleich von Körper, Geist, Emotionen und Spirit. Es bedeutet, dass unsere Workouts und wir als Lehrerin ein ganzheitliches Konditionierungs- und Bewegungstraining vorgeben.

Die Konditionierung umfasst:
* kardiovaskuläre (aerobe und metabolische / anaerobe) Konditionierung,
* freiwillige (bewusste / achtsame) Konditionierung und
* reflexive (spontane / unbewusste) Konditionierung.

Die Methoden, die verwendet werden, um die Nia-Erfahrung und das Versprechen vorzugeben, folgen The Body’s Way, der Körper-(Land)Karte und dem Körper-Design. Wiederholtes Joggen und Springen werden durch geerdete Bewegungen ersetzt, die Schritte, Haltungen und Tritte kombinieren. Körpererziehung ist in jedes Training integriert, was zu Sensory IQ und Body Literacy führt. Nia verwendet die Methoden: 7 Zyklen, 3 Künste, 9 Bewegungsformen, 5 Empfindungen, 3 Ebenen, 3 Intensitätsstufen, Stimmklang und emotionaler Ausdruck. Darüber hinaus unterstützen eine Vielzahl von Klanglandschaften und Musik den kreativen Ausdruck und die zelluläre Stimulation des Nervensystems.

Fühl dich eingeladen zu neuen Erfahrungen ins Nia & more. Hier findest Du die aktuellen Termine!

Ich will tanzen, nur tanzen …

Feiern im Nia & more
Gesa + Diana

Spezielle Nia-Termine – Anmeldungen erfreuen uns!

  • 16.12., Samstag 11 – 15 Uhr letzter NiaPlayshop 2017 „Tanzen, ich will einfach nur tanzen!“ (14 – 15 Uhr Open NiaClass zur neuen Routine WILD) Frühbuchen bis 30.11.
  • 30.12., Samstag 19 – 20 Uhr AmmaNia w Diana; 50/50 Mix Freedance + Choreo beliebter NiaSongs zum Dance off Gänsebraten!  (ab 7 Teilnehmende).
  • 03.01.2018, Mittwoch 19 Uhr > STARTe in das Nia-Jahr 2018 mit uns!
  • 23. 01. 2018, Dienstag Abend sind auch wir NiaTänzer*innen in der Kongresshalle auf dem alljährlichen Tanzfest des ZfH mit Glamour, Energie dabei.
  • 27.01.2018, Samstag 19 – 20 Uhr AmmaNia w Diana; 50/50 Mix Freedance + Choreo  der schönsten NiaSongs aus WILD.
  • 14. – 17. Juni (noch sind 2 Plätze frei) Nia-Reise ans Meer +
  • 09. – 16. Sept. 2018 Nia-Reise ans Meer < Infos + Anmeldung hier. Noch sind 7 Plätze frei.
    Nia am Meer 2017-05

Nia tanzen macht Spaß, löst Verspannungen und bringt dich zu innerer Ruhe. Genau aus diesem Grund ist es mal wieder an der Zeit tanzen zu gehen. Kondition oder Befähigung ist keine Vorraussetzung, verbessert sich natürlich mit regelmäßigem Training. Dabei kannst Du die Nia-Gemeinschaft genießen (musst aber nicht).
Tanzen, ob im Wasser, im Freien, im Club oder im Tanzstudio, wirkt enstpannend und macht super Laune. Das Glückshormon Endorphin wird dabei vermehrt ausgeschüttet und die Produktion von Stresshormonen gedrosselt. Kondition, Körperhaltung und Balance werden verbessert. Tanze! Tanze Nia!

Ein klares Herzens-Ja

Gesa - Nia am Meer
Nia macht mich glücklich

An jedem Tag eines Jahres gibt es Gelegenheit, einen Neuanfang zu wagen. Wir können die Magie des Neuen jederzeit einladen. Ein radikaler Neuanfang meint den festen Willen und ein klares Herzens-Ja, er braucht Tatkraft, Mut zur Umsetzung, konsequentes Handeln und dann Freude beim Tun.

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr, wir machen es dazu. Mit jedem Neuanfang, in jedem Hier + Jetzt.
Welche sich vornimmt, eine wiederkehrende Zeit im neuen Jahr tanzend für sich zu verbringen und z.B. eine der Nia-Reisen oder immer den ersten Nia-Samstag in Leipzig zu erleben, hat größere Erfolgsaussichten als diejenige, die schlicht „mehr Sport/ Wellness“ machen möchte … Es ist Zeit für Disziplin und Besonnenheit, schreibt in ihrem immer wieder bemerkenswerten Jahres-Horoskop Luisa Francia, dass hiermit zur persönlichen Orientierung empfohlen sei.

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft …“ (Hermann Hesse)

Teile anderen deine Pläne mit und bitte sie, dich hin und wieder nach deinen Nia-Erlebnissen zu fragen. Das wird helfen, Deine innere Tänzerin zu nähren. Manchmal fehlt nur ein Fünkchen Motivation. Motivation hat eine, die sich einen Zugewinn an positiver Stimmung und Erholung geholt hat und dazu weiß, dass sie im Nia & more in schönen Bewegungserlebnissen schwelgen kann, wann immer ihr wieder danach ist.

Auf Wiedertanzen 🙂 wünscht
Gesa

Tanze und lass die Freude in Dein Herz!

Bildschirmfoto 2016-09-28 um 21.53.38Tanze und lass die Freude in Dein Herz!

Schenke dir wertvolle Erfahrungen mit Dir selbst.

Komm in Bewegung und Du aktivierst deine Lebendigkeit – achtsam, konzentriert, ausgelassen, in erholsamer Langsamkeit – und je öfter Du das tust, desto entspannter findest Du erneut den Zugang dazu.

Ungeübt? Untrainiert? Einfach nur tanzen? Ja, genau, damit komm ins NiaStudio!

Tänzerisches noch sportliches Können brauchst Du nicht. Du willst es, dann wirst Du es spielend erlernen. Nia tanzen fördert Dich vielfach, schafft Motivation wie von selbst. Nia geht ein auf deine persönliche Konstitution, dein Alter und die körperlichen Gegebenheiten.

Schon nach einigen Nia-Stunden ist spürbar; du wirst mobiler, flexibler, stabiler, deine Beweglichkeit und Kraft nimmt zu, deine Batterien laden sich auf, wie es den Atemfluss fördert, entspannt und gleichzeitig fit macht, das eigene Körperbewusstsein sich erhöht und Lebensfreude aufkommt.

Du tanzt barfuß – mal sanft und fließend, mal kraftvoll, dann wieder weich, sowie dynamisch, mal folgend, mal frei…

Nia? Probiere es aus!

Nia im Meer – I am happy!

Urlaubsgefühle mit Nia am Meer. Du willst dabei sein? Dann buche jetzt.

Beflügelnde Nia-Trainings am Meer

Liebe Gesa, Dein Angebot macht mich zur passionierten NiaReisenden.
Für mich wurde das zu einem Glücksumstand.

Richard-Wagner-Hain, Leipzig

Denn für Dein Programm aus beflügelnden Nia Dance Trainings und wunderbarem Drumherum fandest Du einen genialen Ort: RÜGEN – Großartig zu jeder Tageszeit, jedem Wetter und in jeglicher Hinsicht. Nun bin ich in Vorfreude auf die Herbstreise 2016 und den Mai 2017 …
Die Fotos lassen das erahnen. Ich jedenfalls kann nur schwärmen –
von der Lage des Ortes, der geschmackvoll zweckmäßigen Ausstattung, dem Service etc.
Und was wäre das alles ohne die beglückenden Begegnungen mit langjährigen Bekannten.
Und jedes Jahr entstehen wie auch gerade wieder neue anregende Kontakte, auch dank Deiner Arbeit.
In meinen selbst gewählten Arbeitsalltag passen keine festen TanzTermine. Außerdem arbeitet meine Lieblingstrainerin Gesa schließlich nicht in Berlin. Wenn ich also Dein Trainingsangebot und die Begegnungen drumherum will, reise ich. Und das mache ich seit Jahren mit wachsendem Vergnügen. Dafür danke ich von ganzem Herzen. Bianca (geb. 1947)

„… für alle die im Herzen barfuß sind“

Sehnsucht nach Meer
Sehnsucht nach Meer

„die laubigen laubfrösche bitten laut
mit laub auf den stimmen mit zungen betaut
für alle die im Herzen barfuß sind“

(1. Strophe eines Gedichtes des berühmten tschechischen Lyrikers Jan Skácel, Übersetzer Reiner Kunze)

 

geforscht: zum Einfluss von Bewegung auf die Gesundheit

Hingabe

Inzwischen hebt die Forschung den Einfluss von Bewegung auf die Gesundheit des Gehirns hervor. Das Schöne an diesen Ergebnissen ist, dass sie für das Nia Training sprechen. Nicht nur, dass Nia dir ein nachhaltiges Aerobic-Training bringt. Jede NiaClass umfasst zudem die Augen-Hand und Augen-Fuß-Koordination, beinhaltet Yoga und Kampfkunst, hat Bewegungen, die die Mittellinie kreuzen und dabei Spaß erzeugen, rhythmische Bewegungen für jede/n. Seit Anbeginn der Entwicklung von Nia, hat Debbie Rosas Menschen „jenseits des Kästchen-Denkens“ befragt, und schuf eine Fitness-Praxis, die Auswirkungen hat auf deinen Körper, Geist, Emotionen und Spirit. Diese Forschung zeigt nun, was Nia seit den letzten 35 Jahren macht!

Prof. Adele Diamond, Forscherin an der British Columbia Universität, schreibt: „Wir brauchen  Menschen, die Dinge tun, die sie absolut lieben, die ihnen große Freude und Stolz bringen und damit ihr Selbstvertrauen aufbauen. Die Dinge, die sie sich weniger allein fühlen und mehr ein Teil einer größeren Gemeinschaft sein lassen. Etwas, das alle Teilhabenden schätzen – neben dem Verbessern ihrer körperlichen Fitness.

Nia Tanzen – ein Heilmittel?

Nia Tanzen – Heilkunst

Nia Tanzen – Heilmittel für Leib und Seele – Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft von Rebecca Hillauer

Tanzen stärkt Ausdauer, Tastsinn und Gleichgewichtsgefühl des Menschen, beschleunigt den Stressabbau und die Ausschüttung von Glückshormonen. Wer regelmäßig tanzt, hat weniger Übergewicht und auch ein wesentlich verringertes Risiko, an Alzheimer zu erkranken. Auch psychische Probleme lassen sich wegtanzen. Tanzen in jeglicher Form ist Gesundheitsfürsorge und Vorsorge in der ursprünglichsten Form.

Melanie und die Liebe zu NIA

255-Kopie_webDurch die Liebe zu Nia lernten wir beide uns kennen. Melanie (MeSu Design | Professionelles Web- und Grafikdesign) tanzt genauso gern Nia wie wir und hat mich im Nia & more-Studio besucht. Wir lernten uns kennen und kamen ins Gespräch. Gemeinsam beschlossen wir, die Nia-Seite zu modernisieren und sie mobilfähig zu machen. Ich finde, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann und möchte euch voller Stolz und Freude einladen, die neue Website zu erkunden. 🙂

schon Nia-süchtig

shapeimage_14Hallo Gesa,

ich überlege schon, nochmal einen Playshop mitzumachen.

Es ist ganz interessant, weil die einzelnen Elemente doch etwas genauer erklärt werden. Außerdem bin ich wahrscheinlich jetzt schon Nia-süchtig, da ist ein Extra-Termin genau das Richtige 😉
Was ich weiß, ist, dass ich die Sexi-CD unbedingt haben möchte!
Die Musik hab ich nach dem Kurs immer noch lange im Ohr.
Ich bin so froh, dass ich dich und Nia entdeckt habe. Danke, dass du Nia nach Leipzig geholt hast.

Freiluft-Nia

shapeimage_3Liebe Gesa,

Freiluft-Nia – was für eine schöne Idee und dann noch das tolle Wetter dazu. Ich bin bei Katrin an diesem Wochenende und wir haben Nia-am-Morgen-Lust :-). Wir sehen uns. Ich freue mich.

Viele Grüße bis Samstag,
Sylvia

Schöne Zeit

shapeimage_1Hallo, liebe Gesa,
für die schöne Zeit ein herzliches DANKESCHÖN, du hast alles toll organisiert, es war ein intensives, interessantes und fröhliches RÜGEN-WoE für mich. Das Zusammentreffen mit all den unterschiedlichen und doch gleichgesinnten Frauen war spannend, hat mir super gefallen. Die NIA-Stunden sind vergangen wie im Flug und haben Spaß gemacht. (Jeannette G.)“

Die Nia-Musik

shapeimage_2

Liebe Gesa, liebe Diana,

vielen Dank für das schöne Erlebnis. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, obwohl es sehr warm und ich nicht ganz so fit war. Es ist ein besonderer Ort mit besonderen Menschen. Bei mir ist es so, dass die Dinge – egal ob positiv oder negativ – noch längere Zeit nachwirken. Die NIA-Musik ist besonders. Den nächsten 1. Samstag habe ich mir schon vorgemerkt und hoffe, dass es wieder klappt. Bis dahin recht liebe Grüße I.

Weihnachtsbauch weg …

shapeimage_3Gerade wenn man einmal wieder lange pausieren musste und dann einen so tollen NIA-Abend geschenkt bekommt, merkt man wie gut es einem damit geht. Nia (oder Gesa 😉 ) trainiert nicht nur den Weihnachtsbauch weg, sondern macht auch die Seele glücklich. Freu mich, dass ich heute gleich nochx tanzen kann. (Yven)

NiaNewcomer

shapeimage_4

Liebe Gesa,

vielen Dank für die aktuellen Informationen und Eindrücke 🙂 Ich lese es sehr gerne und denke in diesem Zusammenhang auch sehr gerne an meine erste „Einstiegsstunde“, die mir sehr viel Freude bereitete, meinem Körper und meiner Seele super gut getan hat und Lust auf mehr machte. (Kathrin aus Jena)

… die schönen Tage

shapeimage_6Ich sitze hier im Laden und es laufen immerfort alle möglichen Nia Ohrwürmer durch mich hindurch. Es war wieder sehr schön und so intensiv, dass die einen und anderen Sequenzen durch meinen Geist hoppeln … Würde mich sehr freuen, die schönen Tage nochmal vorüberziehen zu lassen. Lieb Claudia

… Lebenslust in uns!!!

Bild-2-1_webLiebe Gesa, liebe Grüße von den wilden Tanzmädels aus Thüringen. Wir wollen uns auf diesem Wege nochmal ganz herzlich für das schöne Tanzwochenende mit NIA bedanken. Wir sind sooo gut in die neue Woche gestartet und wir haben ganz viel Sonne und Lebenslust in uns!!! Alle freuen sich schon auf die NIA Stunde im März.

Sei lieb gegrüßt und fühl dich gedrückt, schön das wir dich kennenlernen durften. Anke

… voller Tatendrang

shapeimage_7
Vielen Dank,

für die Stunde heute Morgen, bei aller noch vorhandenen Unbeweglichkeit meinerseits, ich fühlte mich danach voller Energie und gleichzeitig entspannt. Ich bin begeistert und für den Rest des Tages voller Tatendrang :-).

Herzliche Grüße, Katrin

… die Perle auf der Krone.

shapeimage_8Liebe Gesa,

ich bin so dankbar, dass es NIA gibt, dass es Dich als Nia-Lehrerin gibt und was Nia in wenigen Wochen in mir bewegt hat: meine Migräne ist weg, ich habe mehr Energie und Konzentrationsvermögen (oh, jede Nia-Stunde fordert meine Konzentration sehr heraus 😉 und vor allem: meine jahrelange Angst, etwas Neues in unserer Familie zuzulassen, ist verschwunden. Nia hat mich so bewegt, Blockaden gelöst. Die „körperliche“ Bewegung und das Glücksgefühl nach jeder einzelnen Stunde sind angesichts der großen inneren Möglich-keiten dann nur noch die Perle auf der Krone.

VIELEN DANK an diese Möglichkeit und an euch, dass ihr sie so einfühlsam und mitreißend vermittelt.

Herzliche Grüße, Antje

Gabrielle Roth – eine Frau mit unglaublicher Vision

shapeimage_15Am 22. Oktober 2012 verstarb Gabrielle Roth (geboren am 4. Februar 1941 in San Francisco).

Die Welt, unsere Welt, verlor eine begabte Lehrende, Heilerin, spirituelle Führerin und eine Meisterin der Kunst des Lebens und der Bewegungen des Körpers. Gabrielle Roth war eine Frau mit unglaublicher Vision; sie hat meine Welt und unsere Welt dadurch verändert, indem sie uns aufgefordert hat, zu den Rhythmen des Lebens zu tanzen. Dadurch habe ich und viele andere Wege der Selbsterkenntnis gefunden. Wie verliebten uns in den freien, unstrukturierten Tanz und fanden zu unseren Körpern und schafften eine ganz besondere (heilige) Verbindung zu etwas Größerem, zu etwas, das uns vital, lebendig und verbunden mit uns selbst, mit der Musik, mit den Bewegungen und mit anderen und mit einem Göttlichen spüren ließ. Jenseits der gesprochenen Sprache lehrte Gabrielle Roth uns, mittels Körpern in Bewegung und in Ruhe zu kommunizieren. Sie lehrte uns eine Bewegung so zu erforschen, dass wir verstehen, wie wir mit Menschen und mit Ereignissen in unserem Leben interagieren. Sie lehrte mich, dass fließende Momente im Jetzt eine profunde Art sind, eine universelle Kraft zu entdecken; eine Kraft, die durch alles durchscheint und alles erleuchtet, um es größer zu machen. Dieses „Etwas“ ist Teil der Menschlichkeit und der Seele. Gabrielle Roth wusste, dass es niemals in einer Form gehalten oder in Sprache eingebunden werden konnte. Dieses „Etwas“ wird still gegeben, so wie das Geschenk des nächsten Atemzuges. Und dies ist eines der vielen Geschenke, die uns Gabrielle Roth hinterlassen hat: ein Atemzug, eine Bewegung und ihre Vision. Sie war eine der Mutigen. Sie war überzeugt von Veränderungen und Entdeckungen in einem Leben. Ich und viele andere auf der ganzen Welt werden in ihrem Lichte weitertanzen. Wir werden die Schwingung unseres Tanzes dazu verwenden, sie in eine neue Welt zu tragen, wo sie für alle Ewigkeit tanzen wird, so wie sie ihr ganzes Leben getanzt hat. Für und durch das Leben.

(c) Debbie Rosas / Ü: Mario Reinthaler

WIRKLICH gut

shapeimage_16liebe gesa,

ich wollte dir nur noch mal sagen, dass mir tanzen gestern richtig spaß gemacht hat. ich fand es schon immer gut, aber gestern WIRKLICH gut. vielen dank und ich komme wieder! (c.)

erfrischend und lebensfroh

shapeimage_17Hallo Gesa, hallo Nicola,

heute, sowie letzten Samstag war es wieder wunderbar erfrischend und lebensfroh bei Euch.
Ich bin so froh, Euch und NIA gefunden zu haben. Danke!!!!!!!

Bis bald und ganz viel Freude!
Herzlichst Uta

inklusive Glücksgefühl

shapeimage_19Liebe Gesa,

faszinierend wie gut der Körper sich erinnern kann, an Bewegungsabläufe usw. (inklusive Glücksgefühl) die der Kopf längst nicht mehr präsent hat.
Meine 1. Nia „Selbsterfahrung“ = super anstrengend ohne das man es merkt, ganz viel positive Energie, witzige imaginative Vorstellungsbilder für die Körperarbeit und vieles mehr – der Funke ist jedenfalls voll übergesprungen und seitdem bin ich infiziert mit dem „Nia-Fieber“ und tingel durchs Land (nach Leipzig) von Nia Event zu Nia Event… nein im Ernst: Nia zu tanzen, macht mich glücklich und ist ein prima Ausgleich zu meinem Job!

Sei lieb gegrüßt von Judith

Freudentränen

shapeimage_21Hallo ihr Lieben,

ich hab mir grade mal alles auf euern neuen Seiten angeschaut und muss euch sagen „es ist ganz toll“. Beim Anschauen der empfohlenen Videos sind mir sogar Freudentränen gekommen. Auf diesem Wege möchte ich euch wieder mal ganz herzlich danken, besonders dir liebe Gesa, für diese wunderbare Möglichkeit in Leipzig Nia zu tanzen, zu erleben…

Es ist einfach toll!!!!!!!!!

Ute

was will ich mehr …?

shapeimage_22Liebe Gesa,

ich freue mich auch, dass ich zu Nia gefunden habe. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und habe nicht das Gefühl, dass es schlimm ist Schritte nicht so gut zu beherrschen, sondern sich selbst und den eigenen Körper wahrzunehmen. Das macht Spass, was will ich mehr…?

Uta